Ausbildungsablauf

Allgemeine Informationen und Tipps

Es ist empfehlenswert, sich vor Beginn der Ausbildung, das heisst schon vor Einreichung des Gesuches, Gedanken über den zeitlichen Ablauf, die Fristen sowie die Gültigkeitsdauer des Lernfahrausweises zu machen. Aufgrund längerer Abwesenheiten oder Unterbrüchen (z.B. Militär, Auslandaufenthalten, Abschlussprüfungen etc.) können beispielsweise terminliche Probleme entstehen. Wird beispielsweise Anfang November ein Lernfahrausweis für die Kategorie A oder A1 ausgestellt, so muss bis Ende Februar - und somit während der kalten Jahreszeit - die praktische Motorrad-Grundschulung absolviert werden. Andernfalls läuft der Lernfahrausweis nach vier Monaten ab und es muss erneut ein Gesuch für einen Lernfahrausweis gestellt werden. Weiter werden in den Monaten Januar und Februar keine praktischen Prüfungen der Kategorien A und A1 durchgeführt. Auch ausserhalb dieser Winterpause kann es vorkommen, dass Motorradprüfungen aufgrund winterlichen Wetter- bzw. Strassenverhältnissen kurzfristig abgesagt respektive verschoben werden müssen.

Vorgehen für den Erwerb der einzelnen Führerausweiskategorien

Die Definition sämtlicher Führerausweiskategorien sowie die Vorgehensweise für den Erwerb einer Kategorie finden sie hier.

Persönliche Beratung

Gerne unterstütze ich Sie auf dem Weg zum Führerausweis, bzw. zu einer weiteren Kategorie und stehe Ihnen beratend zur Seite.

OPERA-3 Revision der Führerausweisvorschriften

Beachten Sie unter Aktuell die Änderungen im Zusammenhang mit dem Erwerb des Führerausweises, bzw. weiterer Kategorien.